„Santa Claus is coming to town“ – Erstes Konzert seit fast drei Jahren!

Herzliche Einladung!

„You better watch out! Santa Claus is coming to town“
Zu Weihnachten erstes Konzert seit fast 3 Jahren!

Am 14. Dezember 2022 ist es so weit: Der Gospelchor Risecorn lädt um 19.30 (Einlass 19 Uhr) zu seinem ersten Konzert seit Beginn der Pandemie in die Kirche Oberrahmede ein. Die Zuschauer erwartet eine musikalische Reise durch bekannte und neue Lieder, die auf Weihnachten einstimmen. 

Für den Gospelchor, der wie fast alle Chöre in den vergangen zwei Jahren auf viele öffentliche Auftritte verzichten musste, ist es eine besondere Freude, wieder ein Konzert geben zu dürfen. Im Laufe des Jahres konnte Risecorn zwar bereits zwei Gospelgottesdienste – zuletzt auf dem Stadtfest in Lüdenscheid – gestalten, ein Konzert ist in Anbetracht der langen pandemiebedingten Auszeit für den Chor aber ein besonderes Highlight. Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich zum einen auf besinnliche Lieder („Oh holy night“, „The first Noel“ oder „Ich steh an deiner Krippen hier“) freuen, die zu Weihnachten nicht fehlen dürfen. Das Repertoire wird aber auch durch mitreißende Weihnachtsklassiker, wie zum Beispiel „Santa Claus is coming to town“, ergänzt, das auf ironische Weise deutlich machen soll, dass Geschenke zum Fest nicht alles sind. Und bei „Jingle Bells“ werden dann beim Konzert die Weihnachtsglocken musikalisch zum Klingen gebracht.  

Helmut Jost, Chorleiter von Risecorn, wird den Chor nicht nur musikalisch begleiten, sondern auch als Moderator durch den Abend führen. Der Eintritt ist frei – Mitsingen erwünscht. 

Take a little time right now!

Risecorn endlich wieder im Gospelgottesdienst

Nach langer Zeit dürfen wir euch nun endlich wieder zum gemeinsamen Gospelgottesdienst am 19.6.2022 um 18 Uhr in die Kirchengemeinde Oberrahmede einladen. Freut euch auf viele neue Lieder, die euch durch den Gottesdienst begleiten, aber auch unsere alten Gospelmessen-Klassiker werden dabei sein.

„I just want to take a little time right now and thank you, Lord, for all you’ve done for me!“

Unter diesem Motto steht der Gospelgottesdienst mit einem der Lieder, das uns auch die vergangenen zwei Jahre begleitet hat; ein Lied, das ausdrückt, dass wir uns einfach genau jetzt die Zeit nehmen wollen, um Gott für all das zu danken, was er uns gegeben hat. Wir freuen uns, das Gebet und den Dank im Gospelgottesdienst nun endlich wieder gemeinsam mit euch begehen zu können. Neben Thorsten Brinkmeier, der für euch predigen wird, wird Risecorn die musikalische Begleitung zusammen mit seinem Chorleiter Helmut Jost übernehmen.

Kommt vorbei und lasst uns Gott gemeinsam die Ehre erweisen, zur Ruhe kommen und unsere Sorgen bei ihm lassen.

„I go to the garden to take a perfect rest, seeking this quietness, finding myself. I get close to you, Lord to your open arms I flee, ‘cause under your wings of love, oh Lord, I find peace.“

20 Jahre RISECORN – Festgottesdienst und Gospel-Picknick

Mit einem Festgottesdienst und anschließendem Gospel-Picknick feierte der Gospelchor RISECORN am Pfingstsonntag, 9. Juni 2019, sein 20-jähriges Bestehen!

Auftritte von Risecorn sowie einem extra gegründeten Projektchor im Festgottesdienst und am Nachmittag, der Besuch des Bürgermeisters Dieter Dzewas sowie von Matthias Kleiböhmer, Leiter des Referats Gospel bei der Creativen Kirche aus Witten, haben diesen Tag hoffentlich zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht. Im Rahmen eines typischen sauerländischen Picknicks inner- und außerhalb der Kirche konnten sich die BesucherInnen nach dem Gottesdienst bis zum späten Nachmittag an kulinarischen Ständen* mit Essen und Trinken verwöhnen lassen.

Schauen Sie selbst, wie gut die Stimmung beim Gospel-Picknick war.

Noch mehr Fotos.

Lesen Sie hier den Bericht der Lüdenscheider Nachrichten über das Gospel-Picknick.

Eine Bilderstrecke auf come-on.de gibt es außerdem hier.

Das war das Programm an Pfingstsonntag:

10:00 – 11:30 Festgottesdienst mit “RISECORN Revival” und RISECORN
11:00 – 18:00 Picknick inner- und außerhalb der Kirche
13:30 – 14:15 Auftritt von “RISECORN Revival”
15:00 – 15:45 Auftritt RISECORN
16:30 – 17:15 Auftritt RISECORN

Wussten Sie, dass Risecorn eigentlich seine Wurzeln dem bis heute bestehenden Kinder- und Jugendmusical der Kirche Oberrahmede „Total genial“ verdankt?

Nach dem sich dies drei Jahre erfolgreich etablierte, war man sich einig: Hier muss angesetzt werden, um ein junges und lebendiges Gemeindeleben fortzusetzen und weiter auszubauen. Impulse für die eigentliche Chorgründung gaben letztlich unsere Pastorin Monika Deitenberg-Goseberg sowie das Ehepaar Selve, seit Jahren höchst engagierte Gemeindemitglieder. Der neue Chor sollte dabei unbedingt junge und ältere Menschen zusammenbringen. Was lag also näher als die Gründung eines Gospelchores?

Jetzt musste ein Name her. Gehen Sie doch einmal in ein Übersetzungsprogramm und lassen Sie „Risecorn“ von Englisch auf Deutsch übersetzen. Fehlanzeige! Es ist ein Kunstname oder besser gesagt Künstlername. Der Name RISECORN kommt von to rise – aufgehen, auferstehen, aufstehen, und corn steht als Sinnbild für etwas Kleines, in dem die Kraft steckt, etwas Großes zu werden. Wie konnte man dies besser als in Samenkörner in einer Schale grafisch darstellen? Tja und so entstand direkt das Logo dazu!

Der Chor wuchs wie frisch ausgesäte Samen in der Tat rasant an. In der Anfangszeit zählten stolze 110 Mitglieder zum Chor. Heute hat sich die Zahl auf konstante 80 aktive und passive SängerInnen eingependelt. Neben Monika Deitenbeck-Goseberg sind eine Handvoll weiterer SängerInnen noch aus der Gründungsphase mit dabei. So zum Beispiel Tadi Ortolf. Sie war es, die 1999 gemeinsam mit Urs Müller-Ortolf den Chor mit viel Engagement, Temperament & Herzblut bis 2006 führte. Ohne die Beiden würde es den Chor wahrscheinlich heute gar nicht geben!

Fotograf: Nicolas Becker

Seit 2006 leitet Helmut Jost die Geschicke von Risecorn. Und wer ein wenig die Gospelszene kennt, erkennt schnell, dass Risecorn mit ihm einen weiteren Glücksgriff in der Chorleitung getroffen hat. Denn Helmut Jost ist ein Berufsmusiker und Vollprofi seines Genres. Gospelmusiker kommen in Deutschland und international nicht an ihm vorbei! Schauen Sie einmal in Wikipedia – Sie werden überrascht sein, was sich hinter seiner Vita verbirgt! Uns SängerInnen überzeugt Helmut Jost neben seiner fachlichen Kompetenz ganz besonders jedoch auch als Mensch. Er schafft es immer wieder auf eine humorvolle und einfühlende Art und Weise auch dem letzten Risecorn den richtigen Ton beizubringen!

Wenn Sie wissen wollen, was uns als Chor ausmacht, dann müssen Sie uns live erleben & hören.

Gelegenheiten dazu haben Sie mehrmals jährlich in den quartalsmäßig angesetzten Gospelgottesdiensten, extra Konzerten oder Sonderprojekten.

Für die Gospelgottesdienste hat Helmut Jost eine komplette evangelische Gottesdienst Liturgie musikalisch umgesetzt. Diese variiert selbstverständlich in den typischen Gospelsounds und den jeweiligen Predigten der einzelnen Gospelgottesdienste.

Unsere Konzerte spiegeln durch den Inhalt der Songs christliche Themen wider, stehen dabei häufig zusätzlich unter einem Benefizgedanken. So singen wir ein bis zwei Mal jährlich ehrenamtlich, in den vergangenen Jahren z.B. für die Suchtberatungsstelle oder die Psychologische Beratungsstelle des Ev. Kirchenkreises, den Förderverein des Märkischen Kinderschutzbunds oder die Flüchtlingshilfe in Lüdenscheid.

Dann gibt es noch immer wieder ganz besondere Termine. So wirkten wir in der Vergangenheit drei Mal beim jährlichen Gospelday aktiv und sehr erfolgreich mit oder führten das Musical von Helmut Jost „Free at last“ mit einem befreundeten Soester Chor auf. 2018 gestalteten wir mit dem Letmather Gospelchor zwei ganz wundervolle Konzerte und wir durften insgesamt zwei Mal in den vergangenen Jahren im Rahmen des Kulturprogramms der Stadt Neuenrade auftreten.

Eine vollständige aktuelle Terminübersicht sowie viele weitere Infos wie Bilder, Hörproben, Pressemeinung finden Sie auf unserer Homepage. Stöbern und schauen Sie oder noch besser – kommen Sie einfach vorbei!

Unser Jubiläumsjahr ist mit dem Gospel-Picknick an Pfingsten allerdings noch nicht beendet! Merken Sie sich unbedingt den 11.10.2019 vor. Hier findet das große und gemeinsame Jubiläumskonzert mit Gospelfire „Dance and Sing“ statt. Start: 19:30 Uhr in der Kirche Oberrahmede.

Nähere Infos dazu folgen in Kürze.


*Vielen Dank für das Catering am Gospel-Picknick an die Mitglieder der Kirche Oberrahmede:
Förderverein, Jugend, Kirchenhaus-Crew, OFK, Frauenhilfe, Abendkreis, Freunde aus den Nationen