“God Surprising. Du darfst immer auf Überraschungen gefasst sein” – Gospelgottesdienst am 8. September

Der Gospelchor Risecorn lädt mit seinem Chorleiter Helmut Jost herzlich in die Kirche Oberrahmede ein zum Gottesdienst am Sonntag, den 08. September 2019, um 10.00 Uhr, Kirche Oberrahmede, Im Grund 6, 58513 Lüdenscheid.
Der Gospelgottesdienst steht unter dem Thema „God Surprising. Du darfst immer auf Überraschungen gefasst sein“.
Lassen Sie sich überraschen, von einem etwas anderen Gottesdienst. Einmal pro Quartal begleitet Helmut Jost (Chorleiter, Musiker, Arrangeur und Produzent) mit Risecorn einen Gospelgottesdienst. Manchmal findet er am Abend statt, manchmal zur gewohnten Kirchgängerzeit. So wie am 8. September. Dieser umrahmt die Predigt mit seinen Liedern mal laut und leise, mal übersprühend und dann wieder ganz vorsichtig und zart. Mal wird in deutsch oder englisch gesungen. Eben anders. Manchmal gibt es Gastredner, am 08. September wird die Predigt von Monika Deitenbeck-Goseberg gehalten.

Dance & Sing – Konzert mit Gospelfire und RISECORN

Am 11. Oktober 2019 um 19.30 Uhr veranstaltet der Gospelchor RISECORN ein ganz besonderes Konzert: Zusammen mit der Band “Gospelfire” unseres Chorleiters Helmut Jost und unter dem Motto “Dance & Sing” werden wir die Kirche Oberrahmede rocken – äh: gospeln. 😉

In der Kirche wird Platz gemacht: Nicht nur die Kanzel und das Taufbecken werden ausgelagert, um für Band und Chor genügend Platz zu schaffen. Auch die Kirchenstühle werden ausgeräumt, um für dieses schweißtreibende Happening mit vielen Klassikern (z.B. Come into his presence; Move spirit move; Blessed be his name; God is able; May the Lord send angels u.v.m.) dem Publikum viel Raum zum Mitsingen und Mitgrooven zu geben. Lediglich auf der Empore werden 50 Sitzplätze zur Verfügung gestellt.

Eintrittskarten für das Konzert sind ab sofort hier online erhältlich.

Hinweise

  • Begrenztes Kartenkontingent!
  • Das Konzert ist für Kinder leider nur bedingt geeignet.
  • Rollstuhlfahrer/innen nehmen bitte vorher Kontakt auf:
    Kontaktformular oder Telefon: 02351 919097.
  • Bei Problemen mit dem Warenkorb bitte ebenfalls Kontakt aufnehmen!
    Kontaktformular oder Telefon: 02351 919097.
  • Bei Briefversand zzgl. Versandkostenpauschale in Höhe von 2,50€.
In deinem Warenkorb:0 Tickets | 0.00 | Bezahlen
Eintrittskarten kaufen

(€15,00, 176/190 übrig)
(€15,00, 43/50 übrig)

20 Jahre RISECORN – Festgottesdienst und Gospel-Picknick

Mit einem Festgottesdienst und anschließendem Gospel-Picknick feierte der Gospelchor RISECORN am Pfingstsonntag, 9. Juni 2019, sein 20-jähriges Bestehen!

Auftritte von Risecorn sowie einem extra gegründeten Projektchor im Festgottesdienst und am Nachmittag, der Besuch des Bürgermeisters Dieter Dzewas sowie von Matthias Kleiböhmer, Leiter des Referats Gospel bei der Creativen Kirche aus Witten, haben diesen Tag hoffentlich zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht. Im Rahmen eines typischen sauerländischen Picknicks inner- und außerhalb der Kirche konnten sich die BesucherInnen nach dem Gottesdienst bis zum späten Nachmittag an kulinarischen Ständen* mit Essen und Trinken verwöhnen lassen.

Schauen Sie selbst, wie gut die Stimmung beim Gospel-Picknick war.

Noch mehr Fotos.

Lesen Sie hier den Bericht der Lüdenscheider Nachrichten über das Gospel-Picknick.

Eine Bilderstrecke auf come-on.de gibt es außerdem hier.

Das war das Programm an Pfingstsonntag:

10:00 – 11:30 Festgottesdienst mit “RISECORN Revival” und RISECORN
11:00 – 18:00 Picknick inner- und außerhalb der Kirche
13:30 – 14:15 Auftritt von “RISECORN Revival”
15:00 – 15:45 Auftritt RISECORN
16:30 – 17:15 Auftritt RISECORN

Wussten Sie, dass Risecorn eigentlich seine Wurzeln dem bis heute bestehenden Kinder- und Jugendmusical der Kirche Oberrahmede „Total genial“ verdankt?

Nach dem sich dies drei Jahre erfolgreich etablierte, war man sich einig: Hier muss angesetzt werden, um ein junges und lebendiges Gemeindeleben fortzusetzen und weiter auszubauen. Impulse für die eigentliche Chorgründung gaben letztlich unsere Pastorin Monika Deitenberg-Goseberg sowie das Ehepaar Selve, seit Jahren höchst engagierte Gemeindemitglieder. Der neue Chor sollte dabei unbedingt junge und ältere Menschen zusammenbringen. Was lag also näher als die Gründung eines Gospelchores?

Jetzt musste ein Name her. Gehen Sie doch einmal in ein Übersetzungsprogramm und lassen Sie „Risecorn“ von Englisch auf Deutsch übersetzen. Fehlanzeige! Es ist ein Kunstname oder besser gesagt Künstlername. Der Name RISECORN kommt von to rise – aufgehen, auferstehen, aufstehen, und corn steht als Sinnbild für etwas Kleines, in dem die Kraft steckt, etwas Großes zu werden. Wie konnte man dies besser als in Samenkörner in einer Schale grafisch darstellen? Tja und so entstand direkt das Logo dazu!

Der Chor wuchs wie frisch ausgesäte Samen in der Tat rasant an. In der Anfangszeit zählten stolze 110 Mitglieder zum Chor. Heute hat sich die Zahl auf konstante 80 aktive und passive SängerInnen eingependelt. Neben Monika Deitenbeck-Goseberg sind eine Handvoll weiterer SängerInnen noch aus der Gründungsphase mit dabei. So zum Beispiel Tadi Ortolf. Sie war es, die 1999 gemeinsam mit Urs Müller-Ortolf den Chor mit viel Engagement, Temperament & Herzblut bis 2006 führte. Ohne die Beiden würde es den Chor wahrscheinlich heute gar nicht geben!

Fotograf: Nicolas Becker

Seit 2006 leitet Helmut Jost die Geschicke von Risecorn. Und wer ein wenig die Gospelszene kennt, erkennt schnell, dass Risecorn mit ihm einen weiteren Glücksgriff in der Chorleitung getroffen hat. Denn Helmut Jost ist ein Berufsmusiker und Vollprofi seines Genres. Gospelmusiker kommen in Deutschland und international nicht an ihm vorbei! Schauen Sie einmal in Wikipedia – Sie werden überrascht sein, was sich hinter seiner Vita verbirgt! Uns SängerInnen überzeugt Helmut Jost neben seiner fachlichen Kompetenz ganz besonders jedoch auch als Mensch. Er schafft es immer wieder auf eine humorvolle und einfühlende Art und Weise auch dem letzten Risecorn den richtigen Ton beizubringen!

Wenn Sie wissen wollen, was uns als Chor ausmacht, dann müssen Sie uns live erleben & hören.

Gelegenheiten dazu haben Sie mehrmals jährlich in den quartalsmäßig angesetzten Gospelgottesdiensten, extra Konzerten oder Sonderprojekten.

Für die Gospelgottesdienste hat Helmut Jost eine komplette evangelische Gottesdienst Liturgie musikalisch umgesetzt. Diese variiert selbstverständlich in den typischen Gospelsounds und den jeweiligen Predigten der einzelnen Gospelgottesdienste.

Unsere Konzerte spiegeln durch den Inhalt der Songs christliche Themen wider, stehen dabei häufig zusätzlich unter einem Benefizgedanken. So singen wir ein bis zwei Mal jährlich ehrenamtlich, in den vergangenen Jahren z.B. für die Suchtberatungsstelle oder die Psychologische Beratungsstelle des Ev. Kirchenkreises, den Förderverein des Märkischen Kinderschutzbunds oder die Flüchtlingshilfe in Lüdenscheid.

Dann gibt es noch immer wieder ganz besondere Termine. So wirkten wir in der Vergangenheit drei Mal beim jährlichen Gospelday aktiv und sehr erfolgreich mit oder führten das Musical von Helmut Jost „Free at last“ mit einem befreundeten Soester Chor auf. 2018 gestalteten wir mit dem Letmather Gospelchor zwei ganz wundervolle Konzerte und wir durften insgesamt zwei Mal in den vergangenen Jahren im Rahmen des Kulturprogramms der Stadt Neuenrade auftreten.

Eine vollständige aktuelle Terminübersicht sowie viele weitere Infos wie Bilder, Hörproben, Pressemeinung finden Sie auf unserer Homepage. Stöbern und schauen Sie oder noch besser – kommen Sie einfach vorbei!

Unser Jubiläumsjahr ist mit dem Gospel-Picknick an Pfingsten allerdings noch nicht beendet! Merken Sie sich unbedingt den 11.10.2019 vor. Hier findet das große und gemeinsame Jubiläumskonzert mit Gospelfire „Dance and Sing“ statt. Start: 19:30 Uhr in der Kirche Oberrahmede.

Nähere Infos dazu folgen in Kürze.


*Vielen Dank für das Catering am Gospel-Picknick an die Mitglieder der Kirche Oberrahmede:
Förderverein, Jugend, Kirchenhaus-Crew, OFK, Frauenhilfe, Abendkreis, Freunde aus den Nationen

“Rejoice! – Jubelt!” – Konzert am 28.4. im Kaisergarten Neuenrade

“Rejoice! – Jubelt!” ist der Titel des Konzertes, das der Gospelchor RISECORN im Neuenrader Kaisergartensaal gibt und das so perfekt zum Jubiläumsjahr (20 Jahre RISECORN) und zum diesjährigen Jahresmotto “Rejoice!” passt.
“Jubelt! Erhebt Eure Stimmen! Himmel und Erde sollen sich freuen!”, so lautet die Übersetzung eines unserer erklärten Lieblingslieder:
Mit dieser Freude, die ja aus vielen unserer Lieder spricht, wollen wir unser Publikum anstecken.

Weitere Informationen über die Veranstaltung und über den Kartenvorverkauf gibt es hier bei der veranstaltenden Stadt Neuenrade.

Der Bote schreibt im Vorfeld über das Konzert: Risecorn-Auftritt zum Abschluss

Gospelgottesdienst “In jedes Dunkel passt ein Licht” am 7. April um 18 Uhr

Herzliche Einladung zu unserem Gospelgottesdienst am 7. April um 18 Uhr in der Kirche Oberrahmede. Der Gospelgottesdienst steht unter dem Thema In jedes Dunkel passt ein Licht, die Predigt hält Bettina Becker vom Sunrise e.V. in Magdeburg.

Die gebürtige Sauerländerin Bettina Becker lebt seit 2008 mit ihrer Familie in Magdeburg.

Dort gründeten sie den Verein Sunrise und die Villa Wertvoll – ein Kinder-und Jugendkulturzentrum im Brennpunkt. Die Theologin und Theaterpädagogin arbeitet dort mit einem Team engagierter Menschen um Kindern und Jugendlichen zu helfen, ihren eigenen Wert und die Liebe zum Leben zu entdecken. In ihrer Predigt beim Gottesdienst wird sie auf humorvolle Weise von Höhen und Tiefen, von Licht und Dunkel, von Fortschritten und Rückschlägen, aber vor allem auch davon berichten, was ihr in dieser Arbeit Hoffnung gibt.

Mehr Infos:

Rejoice! – Jahresmotto 2019

Passend zu unserem 20-jährigem Jubiläum, welches wir in diesem Jahr an Pfingstsonntag, dem 9.6.2019 feiern, haben wir uns das Jahresmotto “Rejoice!” gegeben. “Rejoice!” heißt übersetzt “Jubelt!”, und dies soll in diesem Jahr ein Auftrag für uns, für die Kirchengemeinde Oberrahmede, in der wir beheimatet sind, und auch für all unsere Besucher, Freunde und Gäste sein!

Jubelt, feiert und freut euch mit uns, dass wir auch im 20. Jahr unseres Bestehens und hoffentlich noch ganz viele weitere Jahre die gute Nachricht weiter verbreiten, denn um nichts anderes handelt es sich ja beim Gospel.

Suche Frieden und jage ihm nach – Gospelgottesdienst am 20.01.

Mit einem Gospelgottesdienst startet der Gospelchor RISECORN am 20. Januar um 18 Uhr in der Kirche Oberrahmede in das Jahr 2019. In seiner Predigt wird Pfarrer Thorsten Brinkmeier die Jahreslosung 2019 „Suche Frieden und jage ihm nach.“ (Psalm 34,15) beleuchten:
„Frieden. Für alle. Auf der ganzen Welt. Wer wünscht sich das nicht? Aber da können wir ja nicht viel tun, du und ich, richtig? Aber Frieden mit der Familie, mit den Kollegen, mit den Nachbarn, da können wir eine ganze Menge tun, du und ich, oder nicht?“

Die Gospelgottesdienste von Risecorn, die nun schon seit über 10 Jahren vier mal im Jahr in der Kirche Oberrahmede stattfinden, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Neben den regelmäßigen Kirchgängern finden auch immer mehr Menschen den Weg nach Oberrahmede, die ansonsten nicht in einem Gottesdienst anzutreffen sind.

Herzliche Einladung zu diesem Gospelgottesdienst!

Gedicht zum Advent – Perspektivwechsel

Das nachfolgende Gedicht von Iris Macke entstammt aus dem Adventskalender Der andere Advent.

Wichtig! Bitte ganz lesen!

Perspektivwechsel

Advent heißt Warten
Nein, die Wahrheit ist
Dass der Advent nur laut und schrill ist
Ich glaube nicht
Dass ich in diesen Wochen zur Ruhe kommen kann
Dass ich den Weg nach innen finde
Dass ich mich ausrichten kann auf das, was kommt
Es ist doch so
Dass die Zeit rast
Ich weigere mich zu glauben
Dass etwas Größeres in meine Welt hineinscheint
Dass ich mit anderen Augen sehen kann
Es ist doch ganz klar
Dass Gott fehlt
Ich kann unmöglich glauben
Nichts wird sich verändern
Es wäre gelogen, würde ich sagen:
Gott kommt auf die Erde!

Und nun lesen Sie den Text von unten nach oben!

 

Buon natale – Gute Geburt

Der Gospelchor Risecorn lädt herzlich in die Kirche Oberrahmede ein zum Weihnacht-Gospel­gottesdienst am Mittwoch, den 12.12.2018, um 19.30 Uhr.

„Buon natale“ ist der italienische Weihnachtsgruß und bedeutet wörtlich übersetzt „gute Geburt“. Das sagt sich leicht, aber es ist tiefsinnig und doppeldeutig. „Dieses Kind wird euer Leben ganz schön verändern“, sagen wir gerne jungen, frisch gebackenen Eltern. Und das könnten auch die Hirten an der Krippe zu Maria und Josef gesagt haben. Und die beiden könnten geantwortet haben: „Eures aber auch!“ Der Gruß „Buon natale“ ist deshalb einerseits der Wunsch für ein fröhliches Feiern und gleichzeitig der Wunsch für ein Fest, das an unsere Wurzeln geht und Lebensveränderung und Lebenserneuerung mit sich bringt.

Das Repertoire an diesem Mittwochabend besteht aus bekannten Weihnachtsliedern, von Helmut Jost neu als Gospel arrangiert, wie z.B. „Joy to the world“, „Gloria in excelsis deo“, „Oh come, all ye faithful“, „Who would imagine a king“, „The night that Christ was born“, „Go, tell it on the mountains“, „The first noel“ und natürlich „Silent night“.

Gospelgottesdienste von RISECORN enthalten neben der Predigt auch Gebete, das Glaubensbekenntnis, eine Schriftlesung und das Fürbittengebet.

Die Gottesdienstbesucher sind herzlich eingeladen, mitzusingen und Gottesdienst miteinander zu feiern.